KIDS

START:

Am 26.05. um 11 Uhr auf dem Parkplatz bei der Feuerwehr in Bendorf-Sayn geht es los. Sei bitte schon um 10:30 Uhr da, um das Organisatorische zu klären.

 Näheres findest du hier:

Ende:

Am Sonntag (29.05.) können dich deine Eltern auf Platz 26 abholen. Wir wollen das Camp mit einer Präsentation für die Eltern und einem gemeinsamen Essen abschließen, wozu deine Eltern natürlich herzlich eingeladen sind. 

Leider liegt der Platz ziemlich weit im Brexbachtal und ist nur fußläufig erreichbar. Sag deinen Eltern bitte, dass sie sich genug Zeit für den Weg zum Zeltplatz einplanen sollen (1h Gehzeit von der Schranke), damit sie nicht zu spät kommen.

Dein Gebäck wird nach dem Essen mit dem Hänger hinaustransportiert werden. 

Das Camp

Der Film

Ihr werdet auf dem Camp in eine spannende Geschichte hineintauchen, in der ihr selbst auch eine Rolle spielt. Dafür brauchst du die Goldgräberverkleidung. Ein Filmteam wird uns während des Camps begleiten und Aufnahmen machen. 

Nach dem Camp wird das Ganze zu einem Film zusammengeschnitten, den du dir dann zu Hause anschauen kannst. Dafür brauchst du die Goldgräberverkleidung.

 

Außerdem wird ein Fotograf während des Camps Fotos von uns schießen. Damit wir die Aufnahmen machen können, brauchen wir die Einverständniserklärung deiner Eltern.

Wenn du nicht gefilmt oder fotografiert werden möchtest, ist das auch kein Problem. Wir werden darauf achten, dass du auf keiner Aufnahme zu sehen bist. 

So läufts:

Insgesamt haben wir Platz für 80 Teilnehmer, die in 6 Jungen- und 6 Mädchenzelte untergebracht werden. In jedem Zelt werden außerdem zwei Betreuer mit dabei sein, die die Verantwortung für die Gruppe übernehmen und für dich da sind.

Wenn du mit jemanden, den du kennst, in eine Gruppe möchtest, dann teile uns das bitte bei der Anmeldung mit. 

Da es im Brexbachtal keinen Strom gibt, wird das Essen über dem Feuer zubereitet. Das ist besonders cool.

Da wir ein christliches Camp sind, ist uns die Botschaft der Bibel ein besonderes Anliegen. Ausgewählte Inhalte werden altersgerecht auf dem Camp vermittelt. 

Wir haben unter den Mitarbeitern ausgebildetes medizinisches Personal und auch ein paar Pädagogen mit dabei. Auch wenn ihr jetzt denkt: "Oh nein, Lehrer", können wir euch beruhigen, sie wollen nur euer Bestes.

Wir freuen uns schon auf dich. Wenn du uns kennenlernen möchtest, schau doch mal hier rein: